Mainzer Str. 272 - 53179 Bonn - Tel.: 0228 - 344397 -  brimavita@gmx.de ©  2018 achtsame-bewegung-bonn
Dipl.-Ing. Brigitta Maria Lumina Schulte - Heilpraktikerin - Praxis für Energiearbeit und Qi Gong
achtsame-bewegung-bonn
Energiearbeit Das Handauflegen von Heilern und Schamanen und das Beten von Priestern und ihre Rituale sind Energiearbeit. Auch die Heilmedizin der Urvölker behandelte mit Handauflegen und Geistheilung, und früher gab es im ländlichen Bereich oft eine „weise Frau“ mit ihren Heilgebeten. Im Zeitalter der modernen Medizin wurde diese Art der Behandlung lange als unwissenschaftlich und irrational abgelehnt. Jegliche Therapieform, die in Verbindung mit Energiearbeit stand, wurde als Einbildung oder Aberglaube abgetan. Heute entdecken wir dieses alte Wissen neu, und in den letzten Jahrzehnten findet die Wissenschaft nach und nach Erklärungen dafür. Energie in Bewegung Die Annahme bei der Energiearbeit ist, dass Veränderungen des Energieflusses (Qi)  im Körper spürbar sind wie auch Störungen in diesem Energiefluss. Diese Störungen (Energieblockaden) können verschiedene Körperbereiche betreffen. Durch Maßnahmen wie Handauflegen können diese Energieblockaden aufgespürt und wieder in Fluss gebracht werden, was sich sowohl auf körperlicher als auch auf geistiger Ebene bemerkbar machen kann. Veränderungen im Gehirnwellenmuster Einige Forscher haben herausgefunden, dass bei der geistig-energetischen Heilbehandlung eine Übertragung von energetischer Information stattfindet. Sie stellten bei Untersuchungen fest, dass die Tätigkeit eines Heilers einen bemerkenswerten Einfluss auf die Gehirnwellenmuster des Patienten ausübt. Sie bemerkten Veränderungen im Deltawellenbereich, die typisch für die Tiefschlafphase sind. Energetische Heiltätigkeit kann folglich ungeordnete, chaotische Schwingungszustände beim Patienten harmonisieren und somit Impulse zur Anregung der Selbstheilungskräfte setzen. Energiearbeit durch Handauflegen: hier
Lebenspflege für Körper, Geist und Seele